Gesund leben

Gratis Beratung

Figur- & Hautanalyse

im Wert von CHF 150.-
Jetzt Termin reservieren:

oder rufen Sie an 044 313 20 50

Minus 10 Zentimeter

nach 1. Wrap à CHF 199.-

mit Geld-zurück-Garantie!
Probieren Sie’s einfach aus:

oder rufen Sie an 044 313 20 50
Geschmacksverstärker erhöhen Esslust

Machen Sie einen grossen Bogen um Fertiggerichte. Und würzen Sie lieber mit frischen Kräuter und Gewürzen als mit Aromat.

Kaum ein Fertiggericht oder Würzmittelkommt heute ohne einen Geschmacksträger aus. Tatsache ist: Der weltweite Absatz von Glutamat hat sich von 1976 bis 2009 mehr als versechsfacht!

Proteine statt Heisshunger

Halten Sie sich einen kleinen Vorrat an fettarmen, eiweissreichen Snacks für den Notfall.
Mageres Fleisch (Bündnerfleisch, Mostbröckli, gekochter Schinken), Poulet-, Trutenbrust (ohne Haut), Magerer Fisch, Blanc Battu und Magerquark (z.B. mit Gemüsesticks).

Heisshunger-Attacken sind Gift für die schlanke Linie.

Dauerstress macht dick

Nehmen Sie sich regelmässig Zeit, bewusst abzuschalten. Das hilft, Stress gezielt abzubauen.
Bspw. mit Ausdauersport oder mit aktiven Entspannungsübungen wie Autogenes Training, Meditation oder Nidra Yoga.

Ob bei der Arbeit, mit dem Partner oder wegen der Kinder, andauernder Stress ist Gift für die schlanke Linie.